Allgemeine Geschäftsbedingungen

Nutzungshinweise / Bedingungen für die Nutzung dieser Website (AGB)

 

1. Dienste dieser Website

Unter dieser Internet-Adresse erreicht man eine Website für Konditorei- und Patisserie-Dienste. Administrativer Ansprechpartner für diese Website ist Martin Herzog, nachfolgend als Schlosscafé Schöneiche bezeichnet.

 

2. Änderungen der Website

Schlosscafé Schöneiche behält sich vor, jederzeit Änderungen an seiner Website oder den Inhalten vorzunehmen, insbesondere betreffend die Auswahl der Anbieter, Features, Informationen, Datenbanken oder deren Inhalte.

 

3. Links zu anderen Websites

Diese Website enthält weitere Hyperlinks, die zu Websites fremder Anbieter führen. Patisserie Herzog hat auf deren Gestaltung und Inhalte der fremden Websites keinen Einfluss und übernimmt daher auch keine Gewähr für Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit und Qualität der dort bereitgestellten Informationen. Aus diesem Grund distanziert sich Patisserie Herzog hiermit ausdrücklich von den Inhalten der verlinkten Seiten. Schlosscafé Schöneiche ist nicht verantwortlich für die Leistungen und den Inhalt von verlinkten externen Internet-Seiten und Partnerseiten.

 

4. Informationen und Haftung

(1) Schlosscafé Schöneiche bietet alle auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen einzig als Orientierung für den Nutzer an. Das Abrufen der Informationen stellen keine Beratung oder Auskünfte dar. 

(2) Trotz sorgfältiger Erstellung, Darstellung, Recherche und Überprüfung übernimmt Patisserie Herzog keine Gewähr für den Inhalt. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden.

(3) Im übrigen haftet Schlosscafé Schöneiche nur in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit, es sei denn Patisserie Herzog hat ausdrücklich Garantien übernommenen oder es handelt sich um wesentliche Vertragspflichten.

(4) Bei leicht fahrlässiger Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten ist die Haftung von Patisserie Herzog auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.

(5) Schlosscafé Schöneiche übernimmt keine Haftung für unverlangt eingesandte Manuskripte, Illustrationen, Fotos und sonstige Unterlagen.

(6) Schlosscafé Schöneiche haftet nicht für den Verlust von Daten oder für aus dem Verlust von Daten entstehende Schäden oder Folgeschäden, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website stehen.

(7) Schlosscafé Schöneiche haftet nicht für die Folgen höherer Gewalt. Dazu gehören Anordnungen von Behörden, Kriege, innere Unruhen, Flugzeugentführungen, Terroranschläge, Feuer, Überschwemmungen, Stromausfälle, Unfälle, Sturm, Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen, von denen die Dienste von Patisserie Herzog oder deren Lieferanten beeinflusst werden.

 

5. Datenschutz

(1) Der User ist damit einverstanden, dass Schlosscafé Schöneiche persönliche Daten des Users speichert und für interne Zwecke weiterverarbeiten darf. Hierzu zählen unter anderem die IP-Nummer, Remotehost, Useragent, Datum und Uhrzeit der Nutzung. Eine Veröffentlichung oder eine Weitergabe dieser oder anderer personenbezogener Daten an Dritte erfolgt nicht. Erlaubt ist jedoch die Weitergabe der gespeicherten Daten zum Zwecke der Strafverfolgung an Strafverfolgungsbehörden.

(2) Soweit der User dies in den Einstellungen seines Computers zulässt, ist Schlosscafé Schöneiche berechtigt, Cookies auf dem Computer des Users zu speichern und zu lesen. Durch Ändern der Browser-Einstellungen (zumeist unter "Option" oder "Einstellungen" in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie jederzei die Wahl alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen.

 

6. Urheberrecht

Sämtliche Kopien, Vervielfältigungen, Übersetzungen, Weiterverarbeitungen und Verwertungen von Inhalten dieses Werkes bedürfen sofern nicht anders angegeben der schriftlichen Zustimmung durch Schlosscafé. Dies gilt für alle Texte, Bilder, Quellcodes sowie für Teile der Texte, Bilder und Quellcodes. Insbesondere ist damit die unbefugte Kopie der Schlosscafé Schöneiche-Webseiten oder von Teilen der Schlosscafé Schöneiche-Webseiten zur Ablage auf einem Internet/Intranet-Server oder zur Weiterverarbeitung mit anschließender Ablage auf einem Internet/Intranet-Server oder einer elektronischen Datenbank ohne schriftliche Genehmigung untersagt. Alle Inhalte auf den Webseiten von Schlosscafé Schöneiche unterliegen dem Urheberrecht.

 

7. Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Schlosscafé Schöneiche behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Nutzung dieser Website mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu ändern oder zu erneuern, ohne dass insoweit eine Pflicht zur Mitteilung gegenüber dem Nutzer besteht. Auf der Website wird die jeweils aktuelle Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vom Zeitpunkt ihrer Geltung an bereitgehalten. Mit der Weiternutzung der Website nach einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen erklären Sie Ihr Einverständnis zu den Änderungen.

 

8. Geltendes Recht

Der Vertrag unterliegt dem deutschen Recht. Ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten mit Schlosscafé Schöneiche ist, soweit rechtlich zulässig, Berlin (Bundesrepublik Deutschland).

 

9. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. An ihre Stelle soll eine angemessene Regelung treten, die - soweit rechtlich zulässig - dem mit der unwirksamen Bestimmung Bezweckten bzw. Gewollten am ehesten entspricht.